Jede sexuelle Störung, vor allem jedoch die Erektions- oder Ejakulationstörungen beim Mann, können eine körperliche Ursache haben. Für Männer und für Frauen gilt jedoch gleichermaßen, dass körperliche Erkrankungen zunächst durch eine fachärztliche Untersuchung ausgeschlossen werden müssen. Im Falle körperlicher Gesundheit können sexuelle Störung auch psychisch bedingt sein. Dabei kann die Sexualtherapie das Mittel der Wahl sein, um diese Störung zu beheben.

Steht der Entschluss eine Sexualtherapie zu beginnen fest, muss therapeutisch zwischen verschiedenen Szenarien unterschieden werden.

Ist von der Störung eine Partnerschaft oder ein polyamourösen Beziehungsgeflecht betroffen, wird die Sexualtherapie diese Partnerschaft berücksichtigen und in den therapeutischen Prozess miteinbeziehen. Dieses geschieht durch eine Kombination aus Paarsitzungen und Einzelgesprächen. In so einem Fall ist die Entscheidung für eine Sexualtherapie eine gemeinschaftliche Entscheidung und sollte zunächst ausführlich besprochen werden.

Ist von der sexuellen Störung keine partnerschaftliche Beziehung betroffen, so sind Einzelsitzungen hier das Mittel der Wahl. Hier steht es den Betroffenen natürlich jederzeit offen einen Ersttermin zu vereinbaren.

Zu Beginn jeder Sexualtherapie steht eine gründliche Sexualanamnese. Auf dieser Basis wird von mir eine Diagnose erstellt. Danach wird in enger Absprache mit den Betroffenen ein individueller Therapieplan erarbeitet. Die Therapie enthält sowohl Methoden und Techniken, die auf eine bloße Änderung des Verhaltens abzielen, als auch Reflexionen über die Störungen z.B, in der Partnerschaft selbst.

Wichtig ist an dieser Stelle, dass es sich bei meinem Angebot um eine Form der Gesprächstherapie handelt. Körperliche Kontakte zwischen Therapeut und Patient sind hierbei völlig ausgeschlossen. Sollten Sie an Kontakten dieser Art interessiert sein, kann ich Ihnen auf Anfrage entsprechende Anbieter im Raum Köln empfehlen.

 

Telefonische Beratung

Sexuelle Probleme sind häufig unangenehm und nicht leicht vor anderen auszusprechen. Daher biete ich hierzu die Möglichkeit einer telefonischen Beratung. Einzelheiten teile ich Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren >>